Verantwortung übernehmen. Photovoltaik.


Die Bundesrepublik Deutschland hat sich zur Reduzierung des Kohlendioxidausstoßes bis 2020 um 40 Prozent bezogen auf das Jahr 1990 verpflichtet. Um dieses Ziel zu erreichen, müssten in Deutschland ab sofort jedes Jahr Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von mindestens 15 Gigawatt neu installiert werden.

Ganz nach dem Motto "nicht anklagen, sondern handeln" übernehmen wir Verantwortung, indem wir in den nächsten Jahren auf den Dächern von Industrie-  und landwirtschaftlichen Betrieben Photovoltaik-Anlagen errichten und so aktiv den Ausbau der Photovoltaik fördern.

Errichten Sie auf Ihrem Dach unter unserer Leitung eine Photovoltaik-Anlage oder verpachten Sie Ihr Dach an das Vendura-Institut, damit wir für einen unserer bereits vorgemerkten Investoren eine PV-Anlage auf Ihrem Dach errichten.

Gleich, für welche Variante Sie sich entscheiden. Sie unterstützen uns bei der Reduzierung des CO2-Ausstoßes und profitieren dabei von folgenden Vorteilen:

Als Verpächter

  • Bezug von günstigem Solarstrom ab 11 Cent pro kWh zzgl. EEG-Umlage;
  • Kostenfreie Sanierung Ihres Daches oder Zuschuss zum Bau einer neuen Halle von bis zu 30 Prozent der Hallenkosten, sofern von Ihnen gewünscht;
  • An heißen Sommertagen reduzierte Temperatur in Ihrem Gebäude;
  • Sie profitieren durch die PV-Anlage auf Ihrem Dach von einem "grünen" Image, auch wenn die Anlage Ihnen nicht gehört.

Als Anlagenbetreiber

  • Bis zu 130.000,- Euro Steuervorteil bereits im Jahr vor der Installation Ihrer PV-Anlage sowie dem Errichtungsjahr;
  • Sie erwirtschaten ohne oder fast ohne Einsatz von Liquidität eine Rendite;
  • Sie können mit der PV-Anlage Schenkungs- und Erbschaftssteuer reduzieren.

Rufen Sie uns unter 0711/50 48 03 20 an oder besuchen Sie unsere Homepage www.pv-boerse24.de, den vielleicht ältesten internetbasierten Marktplatz zum Kauf und Verkauf von Photovoltaik-Anlagen in Deutschland.